Was macht die ASO-D?

Die Auslandschweizerorganisation Deutschland (ASO-D) ist die Dachorganisation der Schweizer Vereine in Deutschland, welche regionale Netzwerke für Auslandschweizer und Freunde der Schweiz schaffen. Die ASO-D ist Teil der Auslandschweizerorganisation (ASO) mit Sitz in Bern, die sich weltweit für die Auslandschweizer einsetzt.

Als Dachorganisation ist es das Ziel der ASO-D den Zusammenhalt der Vereine untereinander zu fördern und zu stärken. Jeder hat aber auch die Möglichkeit direkt der ASO-Deutschland beizutreten. Einmal pro Jahr findet für die Vereine, die Direktmitglieder der ASO-Deutschland und weitere Interessierte eine Konferenz statt, in der spannende und aktuelle Themen, die uns Auslandschweizer bewegen und betreffen, erläutert und diskutiert werden. Dies sind beispielsweise Fragen zur Krankenversicherung, Steuerrecht, zu doppelter Staatsangehörigkeit, Bankkonten und zu vielem mehr. 

Mit acht Sitzen im Auslandschweizerrat sind die Mitgliedervereine der ASO-Deutschland im „Parlament der fünften Schweiz“ vertreten. Dieses bildet für die Auslandschweizer eine wichtige Plattform, um sich für die Anliegen von Schweizern ausserhalb ihres Heimatlandes einzusetzen.